Jugendliche und junge Erwachsene werden auf unterschiedlichen Wohngruppen individuell betreut und gefördert. Ihr Aufenthalt ist befristet und dauert drei Monate bis fünf Jahre, je nach Ausbildung und Massnahme.

Ziel des Wohnaufenthaltes ist nebst der erfolgreichen Unterstützung und Begleitung des Ausbildungsprozesses die schrittweise Übernahme von Verantwortung für sich und Andere, vermehrte Selbständigkeit im Alltag, Verbesserung der sozialen Kompetenzen sowie die Stärkung der persönlichen Ressourcen.

Agogisch und pädagogisch ausgebildete Betreuungsteams begleiten die jungen Menschen während der Aufenthaltszeit anhand unseres 4-stufigen Betreuungskonzeptes, das eine bedürfnisgerechte und persönliche Betreuung und Begleitung gewährleistet.

Grosse möblierte Einzelzimmer in überschaubaren Wohngruppen und ein vielseitiges Freizeitangebot wie Spiel- und Turnhalle runden das Angebot Wohnen IV-Massnahmen ab.